Übersetzungsbüro in Regensburg

Deutsch – Spanisch – Deutsch – Übersetzer / Übersetzungen

Deutsch – Spanisch – Deutsch – Übersetzer / Übersetzungen

Neben Chinesisch, Englisch und Hindi gehört Spanisch zu den weltweit am häufigsten gesprochenen Sprachen. Auch bei der EU ist das Spanische Amtssprache und viele junge Abenteurer zieht es nach Südamerika, wo ebenfalls Spanisch gesprochen wird. Deshalb ist es für Übersetzungsbüros unabdingar, auch Übersetzungen aus dem Spanischen und ins Spanische im Repertoire zu haben.

ISO 17100 zertifizierte Übersetzungen Spanisch

Zu dem Angebot des Übersetzungsbüros Connect-Sprachenservice GmbH in Regensburg gehören auch technische und juristische Fachübersetzungen Deutsch  Spanisch und Englisch ↔ Spanisch. Alle Übersetzungen werden von akademisch ausgebildeten Übersetzern angefertigt, die über  ausgezeichnete Kenntnisse der Ausgangs- und Zielsprache verfügen und mit  der Terminologie und den sprachlichen Gepflogenheiten des jeweiligen  Fachgebiets (Technik, Recht, Tourismus, Wirtschaft etc.) bestens vertraut sind. Jede von unseren Übersetzern angefertigte Übersetzung wird vor Lieferung an den Kunden durch kompetente Revisoren mit dem  Ausgangstext verglichen und auf Vollständigkeit, grammatikalische  Korrektheit, stilistische  Angemessenheit und terminologische Konsistenz  überprüft. Neben Mietverträgen, Kaufverträgen, Arbeitsverträgen und AGB's übersetzen wir in erster Linie Bedienungsanleitungen, technische Dokumentation,   Datenblätter, Wartungsanleitungen, Schaltpläne, Notfallmaßnahmen und  Montageanleitungen. Dank unserer transparenten Berechnungsmethode sind  auch die Preise für Spanisch Übersetzungen immer Fixpreise ohne Wenn und  Aber.

Dolmetscher Spanisch Deutsch Englisch

Die Spanisch Konsekutivdolmetscher und Simultandolmetscher der Dolmetschagentur Connect-Sprachenservice in Regensburg gehören zu der  Elite ihrer Branche. Ihre Arbeitssprachen sind, neben Spanische, Deutsch und Englisch. Der Preis für einen Dolmetscheinsatz setzt sich aus verschiedenen Komponenten  zusammen. Neben dem Honorar für die Dolmetscher fallen in manchen Fällen  auch Fahrtkosten, Kosten für die Unterkunft und Verpflegung der  Dolmetscher sowie – bei einer längeren Anreise – eine Vergütung für die  Reisezeit an. Bei Kurzeinsätzen (z.B. Dolmetschung bei der  Unterschreibung eines Vertrags beim Notar und beim Anwalt) kommt eine  Mindestpauschale zum Tragen, mit der alle Komponenten abgegolten werden.  Beim Konferenzdolmetschen (Kabinendolmetschen bzw. Simultandolmetschen) arbeiten die Dolmetscher immer in Zweier-Teams. Mehr Informationen zu den bei Dolmetscheinsätzen anfallenden Kosten finden Sie hier.